Das Unternehmen Klemens Heil Gerüstbau ist als Familienbetrieb 1963 von Klemens Heil gegründet worden. Seit der Gründung hat das Unternehmen eine beachtliche Entwicklung zu einem überregional erfolgreichem und bekannten Spezialisten gemeistert. Seit 2007 wird Klemens Heil Gerüstbau in zweiter Generation von Heike Mager geführt. Die Tochter des Unternehmensgründers ist im Betrieb aufgewachsen und das Handwerk von der Pike auf gelernt. Somit ist Heike Mager eine kompetente Ansprechpartnerin in Sachen Gerüstbau. Im traditionell geführten Unternehmen wird besonderen Wert auf Sicherheit und Weiterbildung der Mitarbeiter gelegt. Die Kernkompetenzen reichen vom Einrüsten eines Einfamilienhauses bis zu einer Industriehalle oder eines Kirchenturmes.
Durch Jahrzehntelange Erfahrung hat das Unternehmen Klemens Heil Gerüstbau viele Stammkunden gewinnen können. Es wird eine gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Architekten, Handwerkern sowie Städten und Gemeinden gepflegt. Dieser Fachbetrieb ist für preiswerte, korrekte Ausführung und durch freundliche Mitarbeiter bekannt.
Heil Gerüstbau in Hardt
Schramberg-Gerüstaufbau in der St.-Maria Kirche